Datenerfassung macht Sinn

Nur auf der Basis einer systematischen Datensammlung, d.h. Brunnenmonitoring, kann eine Instandhaltungsstrategie festgelegt werden. Zu einer Instandhaltungsstrategie gehört ein Wartungsplan, in dem ein individuell abgestimmtes Inspektionsprogramm für jeden Brunnen enthalten ist. Mittels einer Software wird der aktuelle Status des Brunnens dargestellt z.B. mittels der spezifischen Ergiebigkeit einschließlich Fördermenge, Pumpentiefe, Filtertiefe, Ruhepegel, Absenkpegel uvm.