Wer baut braucht ein sicheres Fundament

Der Baugrubenverbau wird im Rahmen der Baugrubenerstellung hauptsächlich zum Schutz gegen das Einstürzen von Zufahrten, Parkplätzen oder Gebäuden, die sich in unmittelbarer Nähe der Baugrube befinden, verwendet, wenn keine Böschung möglich ist. Seit vielen Jahren garantieren wir mit der fachgerechten Durchführung von Pfahlgründungen höchste Gewähr bei der Sicherung und Verbesserung von Baugrund. Pfahlart und Dimension werden auf das jeweilige Vorhaben optimal abgestimmt. Bei Bodenpressungen führen wir entsprechende Entspannungsbohrungen durch.

Der Bohrträgerverbau wie auch Pfahlwerksgründung gehören zu den Verfahren, die wir zur Baugrubensicherung oder Baugrundverbesserung einsetzen. Unsere Umsetzung der Techniken gewährleistet weitgehende Lärm- und Erschütterungsfreiheit. Je nach Bedarf bieten wir unseren Kunden auch Paketlösungen verschiedener Verfahren an.

Unsere besondere Spezialität ist die Ausführung von Arbeit unter
beschränkten Platzbedingungen zu leisten, d.h. wir haben Lösungen für Bohrungen auch auf engstem Raum und bei niedrigster Arbeitshöhe.